Tages-Touren & Ausflüge

Neben den vielen Sehenswürdigkeiten unserer schönen Hansestadt möchten wir Ihnen mit den folgenden Angeboten weitere tolle Seiten Norddeutschlands näher bringen:

Holsteinische Schweiz

Eutin/Bad Malente/Plön

Auf der Fahrt durch die liebliche Landschaft der Holsteinischen Schweiz besichtigen Sie die romanische Basilika von Altenkrempe, die schönste und besterhaltene mittelalterliche Kirche Ostholsteins. Sie fahren weiter in die Rosenstadt Eutin, der Stadt Carl Maria von Webers. Besuchen Sie das Schloss oder genießen Sie einfach eine Stadtführung durch den Schlosspark. Von Eutin geht es weiter nach Bad Malente, von wo aus eine 5-Seenfahrt angeboten wird. Entdecken Sie die Vielfalt und Schönheit der Seen auf dieser Schifffahrt, die in Plön endet. Plön ist umgeben von 12 Seen, welche der Stadt ein ganz besonderes Flair verleihen. Auch das Schloss, das seit 2002 der Fielmann Akademie gehört, lädt zu einem Spaziergang ein, ebenso der Besuch des Witwenpalais.


ca. 6 Stunden
175,00 € pro Gruppe, im eigenen Bus
auf Deutsch (verfügbare Fremdsprachen auf Anfrage, zzgl. 40 € pro Ausflug und Sprache)

zzgl. Kosten für Schifffahrt


Mecklenburg

Rostock/Wismar/Bad Doberan

"Als der liebe Herrgott die Welt erschuf, fing er bei Mecklenburg an" behauptet Fritz Reuter in seinem Buch. Erleben Sie selbst auf einer Fahrt durch weite Felder und romantische Alleen, ob er Recht hatte.
Der Weg führt Sie nach Rostock und Bad Doberan, wo Sie das Münster besuchen können. Von dort machen Sie einen Abstecher nach Heiligendamm und fahren weiter mit der Schmalspurbahn "Molli" nach Kühlungsborn. Von dort geht es in die Hansestadt Wismar. Auch hier treffen wir bei einer Stadtführung auf die Zeugnisse einer reichen Vergangenheit, die in Verbindung mit dem Stadthafen, für eine besondere Atmosphäre sorgen. Entlang der Küste geht es über den Klützer Winkel und Dassow zurück nach Lübeck.


ca. 8 Stunden
200,00 € pro Gruppe, im eigenen Bus
auf Deutsch (verfügbare Fremdsprachen auf Anfrage, zzgl. 40 € pro Ausflug und Sprache)

zzgl. Eintrittsgeld und Molli-Fahrt


Alte Salzstraße

Lüneburg/Ratzeburg/Mölln

Auf dem Heer- und Handelsweg wurde, neben vielen anderen Gütern, auch das Lüneburger Salz nach Lübeck transportiert. Urkundlich wurde der Name "Salzstraße" nie erwähnt, vielmehr trug sie den Namen "Heilige römische kaiserliche freie Straße". Sie war eine der ältesten Handelswege im nordeuropäischen Raum. Von Lübeck führt sie über Ratzeburg nach Mölln, der Stadt Till Eulenspiegels, die bis ins 17. Jh. unter Lübecks Pfandherrschaft stand. Durch reizvolle Landschaft führt sie weiter nach Lauenburg, der Dreiländer Stadt (Niedersachsen, Mecklenburg und Schleswig-Holstein). Hier kann man über eine Besichtigung des Hebewerks nachdenken oder einfach weiter fahren in das schöne Lüneburg. Die zauberhafte Altstadt wird sie bei einer Stadtführung begeistern.

ca. 10 Stunden
240,00 € pro Gruppe, im eigenen Bus
auf Deutsch (verfügbare Fremdsprachen auf Anfrage, zzgl. 40 € pro Ausflug und Sprache)


Herrenhäuser in Ostholstein

Zu Gast bei Grafen, Herzögen und Prinzen auf unserer Herrenhäuser-Tour durch die reizvolle Landschaft Ostholsteins. Von Lübeck geht es über Gut Petersdorf zum Schloss Güldenstein (Herzog von Oldenburg). Nach einem Spaziergang durch den Schlosspark geht die Fahrt weiter zu einem der schönsten Güter Holsteins, Schloss Panker, dem Besitz des Prinzen Moritz von Hessen. Hier lädt das Restaurant "Ole Liese" zu einer Mittagspause ein. Weiter geht es zu den Gütern Kletkamp und Hasselburg, bevor der Rückweg nach Lübeck angetreten wird.


ca. 8 Stunden
200,00 € pro Gruppe, im eigenen Bus
auf Deutsch

exkl. Eintrittsgelder & Verköstigung im Restaurant


Ein perfekter Tag in Lübeck

Verbringen Sie einen ganzen Tag in unserer wunderschönen Hansestadt und kombinieren Sie verschiedene Inhalte aus unserem reichhaltigen Angebot, z.B.

  • Vom Holstentor-Museum zum Rathaus: erfahren Sie alles über Lübeck als bedeutendsten Handelsplatz im Ostseeraum sowie die ehemalige Machtzentrale der Hansekaufleute
  • Der Dom und das St. Annen-Quartier: erleben Sie das ehemalige Hoheitsgebiet der Domherren im ältesten Kirchenbau Lübecks sowie Deutschlands bedeutendste Sammlung mittelalterlicher Schnitzaltäre hautnah.
  • Vom Behn- und Dräger-Haus durch die Bürgergärten zum Heiligengeist Hospital: beginnen Sie Ihren Rundgang im Museum der beiden Kaufmannshäuser und entdecken Sie beschaulich grüne Paradiese in den Bürgergärten, in Mitten der Lübecker Altstadt.
  • Der maritime Tag: beginnt mit einem Frühstück an der Trave mit Blick auf die Lübecker Altstadt. Im Anschluss bringt Sie eine Führung durch das Seefahrerviertel der Altstadt in Stimmung auf ein Lübecker Fischbrötchen, Ihr Mittagssnack, bevor es durch das Gründerviertel weiter per Schiff die Trave hinab bis zu ihrer Mündung nach Travemünde geht, wo Sie z.B. Europas größten Fährhafen (Terminal Skandinavienkai) sowie die 4-Mast-Mark „Passat“ von der Wasserseite aus beschauen können. Kaffee & Kuchen genießen Sie dann hoch „über den Wolken“ im gleichnamigen Restaurant des Maritim-Hotels in ca. 115m Höhe. Nach einem Bummel durch Travemünde geht es zurück nach Lübeck, wo Sie den Tag bei einem gemütlichen Essen, z.B. im historischen Weinkeller, Revue passieren und ausklingen lassen.
  • Der hanseatische Tag: startet mit einem Stadtrundgang durch die alte Hansestadt sowie das Rathaus. Im Anschluss an ein Mittagessen in traditioneller, hanseatischer Atmosphäre, z.B. in der „Schiffergesellschaft“, bekommen Sie zum Abschluss im Hansemuseum einen tollen Eindruck über Entstehung & Entwicklung der Hanse.

variabel zu bestimmen
auf Anfrage und je nach Kombination
auf Deutsch

Verfügbare Fremdsprachen:


Ein langes Wochenende in Lübeck & Norddeutschland

Tag 1: Lübeck & Travemünde

Nach Ankunft Ihrer Gruppe wird unsere Gästeführerin die Gäste empfangen und auf Entdeckungstour durch die Lübecker Altstadt mitnehmen. Die Fahrt geht in Ihrem Bus rund um die Altstadt, vorbei am Holstentor und Dom und beschert einen wunderschönen Blick auf die 7 Türme. Bei dem anschließenden Rundgang erfahren die Gäste einiges über die reiche Geschichte der Königin der Hanse und die Zeugnisse vergangener Zeiten, wie das Heiligen Geist Hospital, das Haus der Schiffergesellschaft, St. Jakobi Kirche, das Rathaus und die Gänge der Altstadt (Dauer ca. 1 ½ Stunden). Bevor es an Bord des Ausflugsschiffes nach Travemünde geht, haben die Gäste Zeit für eine Mittagspause/Freizeit. Auf der Trave fährt das Schiff nach Travemünde, vorbei an Naturschutzgebieten, den Reet gedeckten Gothmunder Fischerhäusern, den verschieden Hafenanlagen und natürlich dem Skandinavienkai, Europas größtem Fährhafen. Bei einem kurzen Rundgang durch Travemünde bekommen die Gäste einen Eindruck der Schönheit des Seebades. Danach bleibt noch Zeit etwas zum Promenieren und dem Treiben der Fährschiffe zuzuschauen. Die Rückfahrt zum Hotel erfolgt mit Ihrem Bus

ca. 5 Stunden
155,00 € pro Gruppe, im eigenen Bus
auf Deutsch (verfügbare Fremdsprachen auf Anfrage. zzgl. 25€ pro Führung)

zzgl. Schifffahrt (Verköstigung in Eigenregie, Empfehlungen geben wir gerne)


Tag 2: Wismar & Schwerin

Von Lübeck geht es über Boltenhagen nach Wismar. Ein Rundgang durch Wismar führt die Gäste unter anderen zu einem der größten Marktplätze Norddeutschlands. Neben den zahlreichen historischen Bauten beeindruckt Wismar mit der besonderen Atmosphäre der Hafenstadt. Im Anschluss Mittagspause/Freizeit in Wismar. Am frühen Nachmittag geht die Fahrt weiter durch das schöne Mecklenburger Land mit seinen sanften Hügeln und weiten Feldern in die Landeshauptstadt Schwerin. Das barocke Schweriner Schloss, welches inmitten einer Seenlandschaft und trotzdem sehr zentral liegt, ist schon von weitem sichtbar. Stadtführung durch die Stadt mit anschließender Kaffeepause. Rückfahrt nach Lübeck.

ca. 8 Stunden
200,00 € pro Gruppe, im eigenen Bus
auf Deutsch (verfügbare Fremdsprachen auf Anfrage. zzgl. 40€ pro Führung)

bei Schweriner Schloss: zzgl. Eintritt & Schloss-Guide (Verköstigung in Eigenregie, Empfehlungen geben wir gerne)


Tag 3: Ratzeburg, Mölln & Lüneburg

Auf der alten Salzstraße geht die Fahrt in die Domstadt Ratzeburg. Nach dem Besuch des alten Ratzeburger Doms geht die Fahrt weiter in die Stadt Mölln, wo Ihre Gäste Till Eulenspiegel einen Besuch abstatten und ihre Mittagspause genießen. Weiter geht die Fahrt auf der alten Salzstraße bis
Lüneburg. Die anschließende 1½stündige Stadtführung durch die Altstadt führt nicht nur zu den Drehorten der Serie „Rote Rosen, sondern zeigt auch die Lieblingsplätze der Lüneburger. Während der anschließenden Kaffeepause/Freizeit können Ihre Gäste das Flair dieser jung gebliebenen Stadt genießen.

ca. 8 Stunden
200,00 € pro Gruppe, im eigenen Bus
auf Deutsch (verfügbare Fremdsprachen auf Anfrage. zzgl. 40€ pro Führung)

(Verköstigung in Eigenregie, Empfehlungen geben wir gerne)


ACHTUNG: Alle Tagesprogramme können auch einzeln gebucht & variabel kombiniert werden!
Wir bieten auch Hamburg, Rügen, Stralsund und weitere Touren an. Sprechen Sie uns gerne an.